Der Start der Bierentdeckungs-App Buzzd könnte die nächste Stufe in der Entwicklung des Craft-Bier-Szenarios in Indien einläuten.

Autor: Ganesh Vancheeswaran

In den letzten zehn Jahren ist in Indien eine kleine, aber wachsende und lebendige Craft Bier-Gemeinschaft entstanden und gewachsen. Die Bewegung, die mit der Gründung einer Craft-Brauerei im Jahr 2009 (in Gurgaon) und einer Reihe weiterer Brauereien im darauf folgenden Jahr (in Bangalore, Mumbai und Pune) begann, hat sich inzwischen fest etabliert. Neben der Entstehung mehrerer Craft-Brauereien im ganzen Land ist auch der Stamm an Craft Bier-Liebhabern gewachsen. 

In den Gesprächen vieler Biertrinker in den indischen Großstädten ist jetzt immer wieder von NEIPA, Saison, Dubbel, Trippel und ähnlichem die Rede. Online-Gemeinschaften von Biertrinkern sind ständig in Aufruhr. Die Mitglieder schreiben über ihren letzten Besuch in einer Craft-Brauerei und teilen ihre Meinung über die probierten Biere. Neue Biere werden eifrig diskutiert und mit früheren Favoriten verglichen. Verkostungsnotizen werden aufgesetzt und heiß diskutiert. Von einer Zeit, in der Bier nur eine Handvoll Flaschen- oder Fassbiermarken bedeutete, hat das Biertrinken in Indien einen langen Weg zurückgelegt. 

Und jetzt ist der Start von Buzzd ein Zeichen dafür, dass der indische Craft Bier-Markt bereit ist für die nächste Stufe seiner Entwicklung. Buzzd ist eine App zur Entdeckung von Bieren und zum sozialen Engagement, die für jeden Bierliebhaber etwas zu bieten hat. Sie hilft Ihnen, Craft Biere und Braupubs in der Nähe zu finden, einschließlich einer Echtzeit-Liste der Biere im Ausschank. Sie ermöglicht es Ihnen, die Biere zu verfolgen, die Sie in verschiedenen Kneipen getrunken haben. Es gibt Ihnen Informationen über Bierstile, ABV-Werte, Geschmacksprofile usw. Sie können Biere und Kneipen einchecken, d.h. Sie können Ihren Freunden mitteilen, wo Sie was trinken. Für Schnäppchenjäger ist es auch eine tolle Möglichkeit, die besten Bierangebote der Stadt zu finden. 

Auf der anderen Seite ist es für Brauereien, Kneipen und Bars eine großartige Möglichkeit, sich für Biertrinker sichtbar zu machen und sie mit authentischen, relevanten Informationen über ihre Biere zu erreichen. Mit der Zeit können sie engagierte Gemeinschaften um ihre Marken auf der Buzzd-Plattform aufbauen. 

Sameer Ingavale, Gründer von Buzzd, sagt: „Bier ist von Natur aus ein soziales Getränk und ich habe erkannt, dass Mikrobrauereien das Erlebnis reicher und vielfältiger machen. Und wenn man einmal anfängt, die Nuancen des Bierbrauens zu lernen, ist es schwer, sich nicht in das Getränk zu verlieben. Ich dachte mir, dass es die richtige Zeit war, insbesondere mit Covid-19, das Verbraucher-Apps zu einem integralen Bestandteil unseres täglichen Lebens macht, eine mobile Plattform zu schaffen, auf der die Menschen etwas über die lokale Craft Bier-Kultur in ihren Städten erfahren und ein Teil davon werden können.“

Während seines Bachelor-Studiums in den USA und später, während er arbeitete, sah Sameer, wie eine blühende Craft Bier-Kultur aussieht. Als er 2018 nach Indien zurückkehrte, stellte er fest, dass in Bangalore ein ähnliches Klima (wie in den USA) in Bezug auf Craft Beer entstand. Da es in Indien keine Community-basierte App zur Bierentdeckung gab, dachte er, er würde diese Lücke schließen. Und so entstand Buzzd. Sameer sagt, dass er die App auf der Grundlage von Gesprächen mit mehreren Craft Bier-Liebhabern sowie seinen eigenen Gedanken darüber, was in einer App wie dieser nützlich wäre, entwickelt hat.

Während er die App entworfen und entwickelt hat, hat sein kleines Team auch Hussain Khan als Director-Sales und Business Development. Zuvor arbeitete Hussain mit HipBar (einer App zur Lieferung von Alkohol) und GrabOn (dem Portal für Coupons und Deals). 

Buzzd hat ein einfaches Interface, was den Nutzern gefallen wird. Informationen über Brauereien und die von ihnen angebotenen Biere sind leicht aufzurufen. Das Buzzd-Team ist gerade dabei, die App mit weiteren Informationen anzureichern. Während die App vorerst nur in Bangalore aktiv ist, gibt es Pläne, sie in die anderen Craft-Bier-Zentren Indiens zu bringen. „Im dritten Quartal 2021 werden wir nach Mumbai und Pune expandieren. Bis 2023 planen wir, in allen großen Craft Bier-Städten Indiens vertreten zu sein“, sagt Sameer.   

Auf der ganzen Welt haben Bier-Apps einen besonderen Platz im Leben von Craft Bier-Liebhabern eingenommen. Apps wie Untappd, TapHunter und BeerMenus haben sich zu blühenden Gemeinschaften entwickelt, die reichhaltige Informationen, Erfahrungen und Waren rund um das Thema Craft Beer anbieten. Buzzd zielt darauf ab, dies in Indien nachzubilden, mit gewissen Anpassungen, um das Angebot anzupassen und zu verbessern. Während zum Beispiel viele dieser Apps nur mit nutzergenerierten Inhalten arbeiten, ermöglicht Buzzd Brauereien und Kneipen, auf die Plattform zu kommen und direkt mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten, authentische Informationen über ihre Biere zu veröffentlichen und markenzentrierte Gemeinschaften zu schaffen. 

Sameer sagt, dass Verbraucher und bierausschenkende Betriebe diese App begrüßt haben; besonders letztere, die gerade beginnen, sich von einem schweren, Covid-bedingten Einbruch im Geschäft zu erholen. Buzzd wurde im Dezember 2020 eingeführt und hat durch Mundpropaganda mehr als 100 Abonnenten gewonnen. Im Moment konzentrieren sich Sameer und Hussain darauf, mehr Brauereien an Bord zu holen und das Back-End zu optimieren. Brauereien dazu zu bringen, sich auf Buzzd einzutragen und ihr Inventar zu aktualisieren, ist im Moment eine Herausforderung. Aber Sameer sieht, dass sich das ändert, wenn die Buzzd-Community größer wird und damit die Bedeutung von Buzzd in den Augen der Bierausschankbetriebe steigt. Während die App derzeit nur Craft-Brauereien abdeckt, wird sie mit der Zeit auch Bierhändler, Bars und Kneipen mit einbeziehen. 

Buzzd ist in den App-Stores von Android und Apple in Indien verfügbar und für Verbraucher kostenlos. Für Betriebe ist das Eintragen und Aktualisieren des Inventars kostenlos. „Aber“, fügt Sameer hinzu, „wir bieten einen Premium-Plan an, der ihnen fortschrittlichere Kohorten-Analysen bietet, um einen tieferen Einblick zu erhalten, wie ihre Marke und ihre Verkaufsstellen auf Buzzd abschneiden. Der Premium-Plan gibt ihnen auch die Möglichkeit, „Push“-Benachrichtigungen an Abonnenten zu senden und ein Treueprogramm zu erstellen, um die häufigsten Nutzer mit besonderen Angeboten zu belohnen, die sie mit verifizierten Check-ins freischalten können. Langfristig, wenn die Nutzerbasis groß genug ist, plant Buzzd, Bier-Abonnement-Pakete anzubieten, die den Abonnenten Zugang zu importierten Flaschenbieren von Weltklasse und den besten kuratierten lokalen Bieren geben.   Buzzd hat einen vielversprechenden Anfang hinter sich. Seine Vision bietet genügend Vorteile für Verbraucher und Gastronomiebetriebe. Die richtige Umsetzung in Bangalore (um allen Beteiligten ein reichhaltiges Erlebnis zu bieten) wird der Schlüssel für die Skalierung und den Erfolg des Unternehmens in ganz Indien sein. Wenn die App das reichhaltige, mehrdimensionale Erlebnis liefert, das sie verspricht, wird sie sich einen besonderen Platz in den Herzen vieler Menschen erobern können.

Bildmaterial: Ganesh Vancheeswaran