Autor: Jörg Roeder

Messen sind – trotz der immer stärker digitalisierten Welt – die beste Gelegenheit, Menschen miteinander zusammen zu bringen und über Projekte und offene Angebote zu reden. Bereits in 2019 sind wir auf vielen Messen auf unterschiedlichen Kontinenten vertreten gewesen. Dieses werden wir bei BLEFA in 2020 so beibehalten und erweitern.

Auf vier verschiedenen Kontinenten und insgesamt 13 Messen wird BLEFA mit eigenen Messeständen oder durch Handelspartner vertreten sein. Präsentiert werden neben der großen Bandbreite an Edelstahlkegs auch neue Produkte und Konzepte, die BLEFA zu einem vertrauensvollen Partner aller Brauereien macht. 

Unser Messejahr startet in 2020 im März mit der SIBA Beer X, die zu der BEVIALE FAMILY (Brau Beviale) gehört. In der Zeit vom 11. – 12. März 2020 wird BLEFA ein speziell auf den UK-Markt zugeschnittenes Angebotsspektrum präsentieren, welches neben dem Angebot von neuwertigen BLEFA-Edelstahlkegs auch durch interessante Keg-Rental-Lösungen ergänzt wird.

Am 24. – 26. März ist, gemeinsam mit Rausch & Partner aus Gießen, unser erster Stopp in Russland. Auf der Beviale Moscow stellt Rausch & Partner sein Leistungsportfolio rund um die Themen Neukegs, Gebrauchtkegs und Keg Service vor.

Anlässlich der Craft Brewers Conference wird in der Zeit vom 19. – 22. April der nächste Stopp in San Antonio – Texas, USA, sein. Die CBC zieht nun schon seit 1996 US-Craft Brewer in Ihren Bann hat sich nun im 24ten Jahr als eine feste Größe in unserem Messekalender etabliert. In diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit rund 1000 Ausstellern und ca. 13000 Besuchern. Abgerundet wird diese Veranstaltung wie immer durch zahlreiche Fachvorträge.

Im Mai wird BLEFA insgesamt auf drei Messen vertreten sein. Zum Anfang geht die Messetour auf den afrikanischen Kontinent zur Craft Brewers Powwow nach Kapstadt, Südafrika. Vom 15. – 17. Mai stehen wir gemeinsam mit unserem Partner Dematech den Craft Brewer beratend zur Seite. Neben einer Fachausstellung gehören Fachvorträge und die Verleihung von zahlreichen Awards zu den Highlights der Powwow.

Direkt im Anschluss werden wir, nach langjähriger Pause, auf der Beer in Sochi, Russland vertreten sein. Auch auf dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam in der Zeit vom 19. – 21. Mai mit Rausch & Partner vertreten sein.

Zum Abschluss der Mai-Events geht es wieder zurück nach Nordamerika. Genauer gesagt nach Kanada. Was für die USA die CBC ist, ist in Kanada die Canadian Brewing Conference. Diese findet in der Zeit vom 28. – 30.05. in Victoria (BC) zum insgesamt 18ten mal statt. Ein Muss für alle Craft Brewer aus Kanada.

Zur Sommerzeit kehren wir am 03. – 04 Juni zurück auf den europäischen Kontinent und werden als Aussteller auf der Brewers of Europe in Brüssel vertreten sein. In 2018 fand die erste Veranstaltung erfolgreich in Antwerpen statt. Wie auch bei den zuvor genannten Veranstaltungen handelt es sich hier um eine Kombination aus Fachausstellung und Vorträgen.

In diesem Jahr gibt es keine Sommerpause. Im Juli stehen 2 Messen auf dem Plan. Den Anfang macht in der Zeit vom 01. – 02. Juli die Craft Drinks India in Bengaluru – der heimlichen Craft Beer – Hauptstadt Indiens.

Und gegen Ende des Monats – genauer in der Zeit vom 29. – 31. Juli – geht es wieder zurück über den großen Teich. Dieses Mal ist das Ziel die Beviale Mexico in Guadalajara. Für BLEFA ist es die erste Teilnahme an dieser Veranstaltung und wir sind schon sehr gespannt auf die dortigen Eindrücke und den vielen spannenden Gesprächen.

Nachdem wir im August eine kleine schöpferische Pause eingelegt haben, geht’s dann im September auf die VLB Conference nach Barcelona. VLB – Veranstaltungen stehen seit jeher für einen intensiven Erfahrungsaustausch absoluter Profis, einer interessanten Ausstellung und zahlreichen Fachvorträgen aus dem Brauwesen.

Im November kommt dann der alljährliche Klassiker und nach wie vor das Messehighlight. Die diesjährige Brau Beviale in Nürnberg findet in der Zeit vom 10. – 12 November statt und bildet in diesem Jahr den Abschluss des 3-jährigen Zyklus. Die Brau Beviale wird als die Leitmesse für die Brauindustrie angesehen und natürlich werden mit einem Messestand vertreten sein.

Auch in 2020 bildet die Reise nach Japan den Abschluss eines aufregenden Messejahres. Mit unserem japanischen Partner Nagano Trading werden wir einen gemeinsamen Messestand auf der Drink Japan aufbauen und vom 25. – 27. November dem japanischen Craft Brewer mit Rat und Tat zur Seite stehen und Edelstahlkegs „Made in Germany“ präsentieren.

Eine Übersicht über alle BLEFA-Veranstaltungen gibt es auf https://www.blefakegs.de/ueber-blefa/presse-und-termine/. Es lohnt sich immer wieder mal zu prüfen, ob noch neue Veranstaltungen hinzugekommen sind. Wir freuen uns in jedem Fall auf ein spannendes Jahr und viele gute Gespräche.